Schnell wird bei Schwierigkeiten die sachliche Diskussion von Emotionen geprägt und Positionen verhärten. Wenn Verhandlungen scheitern, scheint der Weg zum Gericht oft unausweichlich. Die Entscheidung über das Problem wird Dritten überlassen. Dies ist mit einem erheblichen zeitlichen und finanziellem Aufwand verbunden und führt oft nicht zu den gewünschten Ergebnissen. Persönliche oder unternehmerische Zielsetzungen die nicht rechtserheblich sind, können bei Gericht nicht berücksichtigt werden, was zu weiteren Unzufriedenheiten führen kann. Mediation stellt dazu eine Alternative dar.

Copyright: Mediation Stuppi